Vom 12. bis 13. Februar 2016 wurde im Vereinsheim der KGV In der Tanne e.V. Darmstadt vom Kreisverband ein Wertermittlerseminar gehalten.

Am Abend des 12.02. ging es hauptsächlich um die rechtlichen Grundlagen einer Wertermittlung nach dem BKleingG und nach den hessischen Wertermittlungsrichtlinien. Außerdem wurden Tipps für die Durchführung der Wertermittlung gegeben. Für die praktische Durchführung der Wertermittlung wurden die ca. 30 Teilnehmer bestehend aus Vorstandsmittgliedern, Fachberater und Wertermittlern der Vereine in 2 Gruppen geteilt.

In den Anlagen des KGV In der Tanne war der Wert von 2 Gärten zu ermitteln. Die Leitung der Gruppen übernahmen die Fachberater und Wertermittler des Kreisverbandes Peter Vierheller und Fred Hering. In beiden Gärten wurden die Wertermittlungen von A-Z also vom Grundriss über die Aufnahme der Laube bis zur Aufnahme von Aufwuchs und Installation durchgeführt. Anschließend wurde nach einer stärkenden Gulaschsuppe von Michael Eisenhauer das neue Wertermittlungsprogramm des Kreisverbandes vorgestellt. Dieses wird nach kleinen Optimierungen den Vereinen zur Verfügung gestellt.

Peter Vierheller mit seiner Gruppe beim praktischen Teil.