KGV Eberstadt 1979 e.V.

 Vorsitzender: Friedhelm Brill

August-Metz-Weg 18
64297 Darmstadt
Telefon: 06151 - 591998

E-Mail: kgv-eberstadt@kleingaertner-starkenburg.de


oder
 
kgv1979ev@web.de

 
Der 1979 in Darmstadt-Eberstadt gegründete Verein führt den Namen „Kleingärtnerverein Eberstadt 1979 e.V.“.
 
Zum Verein gehören 2 Anlagen. Die Anlage Steckenbornweg umfasst 22 Gärten und die Anlage Kreuzweg 20 Gärten.
 
Beide Kleingartenanlagen zeichnen sich durch ihre sehr ruhige Lage inmitten der schönsten Stadtrandgebiete von Eberstadt aus.

Derzeit sind alle Gärten verpachtet. Der Vorstand führt deshalb eine sogenannte Warteliste, in die Interessenten für die Übernahme eines Gartens in der zeitlichen Reihenfolge ihres entsprechenden Antrages aufgenommen werden.
 
Derzeit umfasst die Warteliste 8 Bewerber, so dass derzeit mit einer Wartezeit von 2 - 3 Jahren gerechnet werden muss.
Voraussetzung für die Aufnahme auf die Warteliste ist die Mitgliedschaft in unserem Verein. Dazu ist ein Aufnahmeantrag auszufüllen und bei einem Vorstandsmitglied abzugeben. Der Aufnahmeantrag wird auf Wunsch zugeleitet.

Die Aufnahmegebühr beträgt 30,- €, der Mitgliedsbeitrag für Gartenpächter 20,- €/Jahr und für fördernde Mitglieder 12,- €/Jahr.

Hier sind die beiden Anlagen Vereins:

 

Steckenbornweg49.829453, 08.650457

Kreuzweg49.812169, 08.658358


Aus unserem Vereinsleben:


                          !!! Arbeitseinsätze !!!


Der zweite Arbeitseinsatz in der Anlage Kreuzweg findet am

Samstag, 21.10.2017 ab 10.00 Uhr statt.

Nach Beendigung der Arbeiten stellt der Verein einen Imbiss mit Getränken zur Verfügung.


Der zweite Arbeitseinsatz in der Anlage Steckenbornweg findet am

Samstag, 28.10.2017 ab 10.00 Uhr statt.

Auch hier stellt der Verein nach Beendigung der Arbeiten wieder einen Imbiss und Getränke zur Verfügung.



 !!!Schnittkurs für Bäume und Sträucher!!!


Für alle Mitglieder bietet der Verein am 

Samstag, 25.11.2017 um 10.00 Uhr, dieses mal in der Anlage Kreuzweg, 

einen Schnittkurs für Bäume und Sträucher an.

Die Fachbeauftragten des Kreisverbandes werden wieder Tipps zum richtigen Schneiden geben und dies auch in der Praxis vorführen.

Zu dieser Veranstaltung sind auch Gäste willkommen.