KGV Karlshof e.V.

Vorsitzende: Stella Wahl

Schulgasse 26 b
64380 Roßdorf
Telefon: 06154 - 696949

E-Mail: kgv-karlshof@kleingaertner-starkenburg.de
 

Der Verein besteht seit 1919, und er verpachtet derzeit 192 Gärten. Die Gartenpacht beträgt 0,20 € je m² und Jahr. Der Vereinsbeitrag ist jährlich 40,00 €. Der Kreisverbandsbeitrag in Höhe von 6,00 Euro und die Haftfplichtversicherungsprämie in Höhe von 0,45 Euro jährlich werden zusätzlich berechnet. Das Wassergeld wird nach Verbrauch berechnet. Jeder Gartenpächter muss jährlich unentgeltliche Gemeinschaftsarbeit leisten. Die Stundenzahl variiert je nach Kleingartenanlage.

 

Es gibt in diesem Kleingärtnerverein insgesamt 5 Kleingartenanlagen:

1. Auf der Haard ( 65 Gärten)
2. An der Fasanerie (34 Gärten)
3. Ziegelbusch I (20 Gärten)
4. Ziegelbusch II (32 Gärten)
5. Gutenbergstraße (41 Gärten)


 

Auf der Haard49.896224, 08.666968

An der Fasanerie49.891040, 08.676506

Ziegelbusch I, Kranichsteiner Str. 13349.886948, 08.670681

Ziegelbusch II, Kranichsteiner Str. 13349.887902, 08.671458

Gutenbergstraße49.881287, 08.668653


Aus unserem Vereinsleben




Jahreshauptversammlung 2016

Für Samstag, den 27. Februar 2016, hatte der Vorstand zur Jahreshauptversammlung im Gemeindesaal der Michaelisgemeinde eingeladen.
 
Aufgrund der vorgetragenen Berichte, Tätigkeitsbericht des Vorstandes und Kassenbericht sowie Bericht der Kassenprüfer, konnte der Vorstand wie in den Vorjahren ohne Beanstandungen entlastet werden.

Außerdem wurde auf Antrag des Vorstandes beschlossen, dass in den Jahren 2016 und 2017 jeweils 30 Euro von jedem Gartenpächter als Instandhaltungsrücklage zusätzlich zu den üblichen Beträgen zu zahlen sind. Diese Rücklagengelder sollen für Neubau von Toilettenanlagen verwendet werden. Außerdem benötigt der Verein dringend Rücklagen für zu erwartende Reparaturen an den sehr alten Wasserversorgungsleitungen.

Für langjährige Vereinsmitgliedschaft wurde auch dieses Mal wieder drei Vereinsmitgliedern die Urkunde und die Ehrennadel des Kreisverbandes überreicht:



               
                              


Von links nach rechts sind zu sehen: Vorsitzende Stella Wahl, Bernhard Gruszczyk (25 Jahre), Helmut Schneider (40 Jahre) und  Helga Deutsch (50 Jahre). Nicht anwesend war Theodor Ludwig (40 Jahre).